Jacqueline  

Bachelor of Science in Physiotherapy   Switzerland

 

Hi.

Welcome to my blog. I document my adventures in beauty, fitness & food, travel, and readings.

Hope you have a nice stay!

More about me...

In der Stille liegt die Kraft

In der Stille liegt die Kraft

Das Leben ist hektischer geworden. «Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen». Ein Satz den sicher alle kennen. Schnell bringe ich das Auto noch in die Werkstatt und ja, die Spülmaschine muss auch noch repariert werden. Die Wäsche ist auch noch nicht gewaschen und der Kühlschrank ist auch wieder leer.

Geräte wie Wasch- und Spülmaschine erleichtern uns den Alltag, doch gleichzeitig können all die neuartigen Geräte auch das Leben erschweren, oder besser gesagt beschweren.

 

Umsowichtiger ist es, uns auch immer wieder Zeiten einzuräumen, in denen wir einfach mal nichts tun. Ja genau NICHTS tun.

Was ist das überhaupt? Auf dem Sofa sitzen und einfach mal aus dem Fenster schauen? Wann hast du das zum letzten Mal getan? Hast du es überhaupt schon einmal getan?

 

Einfach irgendwo zu sitzen und nichts zu tun? Unlaublich schwer, gibt es doch so viel zu tun. Unser Ziel ist es den Alltag effektiv und effizient zu gestalten. Wir wollen schliesslich mithalten mit all den erfolgreichen Menschen um uns herum. Doch was bringt es uns, wenn wir irgendwann in einer Sackgasse stehen und uns bei all dem Stress selbst verlieren?

 

Immer perfekt sein zu müssen hat sich in den letzten Jahren immer mehr in unseren Alltag eingeschlichen. Doch müssen wir immer perfekt sein? Für wen eigentlich? Für uns selbst? Oder für andere?

Ist es nicht das wichtigste sich selbst wohl zu fühlen? Selbstbestimmt zu sein? Wann hast du das letzte Mal etwas selbst bestimmt?

Wie können wir uns diese Selbstbestimmtheit wieder zurück erobern? Indem wir uns bewusst machen, dass wir gut sind so wie wir sind. Das wir nicht perfekt sein müssen, sondern uns wohl fühlen sollten. Nicht zu sehr im aussen leben, sondern uns auf uns bestimmen. Natürlich ist die Angst vor der Stille gross. Wir werden auf uns selbst zurück geworfen, was uns erst einmal Angst bereitet. Doch wenn wir achtsam mit uns selbst und unserer Umwelt sind und auch mal 5 gerade sein lassen, werde wir merken, dass das Leben wundervoll ist.

Denn die Konzentration auf das Wesentliche, nämlich auf uns selbst, auf unsere Familie und unsere Freunde gibt uns Kraft.

 

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

 

 

 

Schwan.jpg
Jacky_signature_new.png
 
Alles rund um das Thema Makronähstoffe

Alles rund um das Thema Makronähstoffe

Fakten zum Säure-Basen Haushalt und wie wir ihn positiv beeinflussen können

Fakten zum Säure-Basen Haushalt und wie wir ihn positiv beeinflussen können