Jacqueline  

Bachelor of Science in Physiotherapy   Switzerland

 

Hi.

Welcome to my blog. I document my adventures in beauty, fitness & food, travel, and readings.

Hope you have a nice stay!

More about me...

Free things to do in Barcelona

Free things to do in Barcelona

Hallo ihr Lieben

Gibt es Sehenswürdigkeiten und schöne Orte in Barcelona auch zum Nulltarif? Ist es nicht so, dass alles Eintritt kostet und man den Geldbeutel immer parat haben muss?

 

Dieser Post ist die Fortsetzung meines ultimativen Travel Guide nach Barcelona.

Vorweg: Ja es gibt sie: Die atemberaubenden Aussichtsplätze, die tollen Orte und Sehenswürdigkeiten in Barcelona und das alles zum Nulltarif.

Welche das sind? Das erfahrt ihr in diesem Blogpost.

 

Antoni Gaudi

Wer schon einmal Barcelona besucht hat, der weiss, dass Antoni Gaudi überall anwesend ist. Viele Häuser stammen aus seiner Hand und prägen das Stadtbild. Gaudi wurde am 25. Juni 1852 geboren. Im Laufe seines Lebens studierte er die Natur, wurde Architekt und erbaute für die reichen Bürger Häuser.

Seine Liebe zur Natur kommt in jedem seiner Bauwerke zum Vorschein. Geschwungene Dächer, farbenfrohe Fenster, detailgenau und mit viel Liebe ausgearbeitet.

Antoni Gaudi wurde 74 Jahre alt. Er verstarb im Jahre 1926 einige Tage nachdem er von einer Strassenbahn angefahren wurde.

Antoni Gaudi ist verantwortlich für die vielen schönen und aussergewöhnlichen Gebäude in Barcelona, darunter die Sagrada Familia und die Casa Battlo. Schon auf der Fahrt am Dienstag habe ich die Sagrada Familia von aussen bewundert. Wirklich ein faszinierendes Gebäude. Leider standen so viele Menschen vor dem Haupteingang, was mich tatsächlich abschreckte, anzustehen, um das Gebäude auch von innen zu sehen. Gleichzeitig kostet der Eintritt eine ganze Menge (29 Euro).

 

Ich habe sie aber gefunden. Die Orte und Sehenswürdigkeiten die einem den Atem rauben und die es zum Nulltarif gibt. Hier ein Überblick:

-          Park Güell

-          Springbrunnen und Aussicht auf die Stadt vom Parc de Montjuic

-          Playa Barceloneta morgens halb 8

-          Aussichtsplattform W-Hotel Barcelona

-         Arc de Triomf und Parc de la Ciutadella

-          Parc de Montjuic

-          Sehenswerte Strassen in Barcelona

 

Park Güell

Für mich war schnell klar: Ich werde mich nochmal in den Hoppi Toppi Bus setzen und gen Norden fahren. Ich will den Park Güell besuchen. Im Internet habe ich mich schlau gemacht: Der Park Güell ist gratis. Das heisst, den Park selbst kann man kostenlos besuchen. Auf die Aussichtsplattform (früher zu Baubeginn als Markthalle gedacht) gelangt man aber nur, wenn man sich vorher eine Eintrittskarte gekauft hat.

Ich habe mich für den Park entschieden.

Schon der Eingang zu diesem Park ist bezaubernd. Gleich zu Beginn sieht man die wellenförmigen Wände, Mauern und Dächer, die sofort an Antoni Gaudi erinnern. Alles ist bunt verziert. Die grünen Anlagen verzaubern die Zuschauer. Einfach einzigartig. Gaudi hat sich schon immer von der Natur inspirieren lassen, zum Beispiel von den Wellen des Meeres. All dies kommt in dieser großartigen Anlage zum Vorschein. Es ist ein einziger Märchengarten, mit vielen kleinen gewundenen Wegen, Treppen und Aussichtsplattformen.

Ich habe mich richtig entschieden. Ein wunderschöner Park, bis ins Detail ausgearbeitet und eine Reise wert.

Im Jahre 1984 wurde dieser Park zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

 

Aussichtsplattform im Park Güell

Aussichtsplattform im Park Güell

 

 

Der Park Güell ist sehr gross. Zwischen 1900 und 1914 erschuf Antoni Gaudi diesen wunderschönen, über 17 ha grossen Park (1). Nehmt euch genügend Zeit, um euch verzaubern zu lassen, von den vielen Details und den schönen Aussichtspunkten, die der Park bietet.

 

Karte Park Güell

Karte Park Güell

 

 

--> Healthy Tip: Unbedingt genügend Wasser mitnehmen. Denn der Park liegt auf einem Berg. Es geht steil bergauf und zusätzlich gibt es viele Treppenstufen die es zu besteigen gilt, wenn man den tollen Ausblick von ganz oben geniessen will.

--> Healthy Tip: Hut oder Mütze einstecken und aufsetzen

Im Park Güell schmücken viele schöne, bunte Blumen den Wegesrand

Im Park Güell schmücken viele schöne, bunte Blumen den Wegesrand

Blumen im Park Güell    

Blumen im Park Güell

 

 

Der Park Güell bietet viele kleine Aussichtsplattformen

Der Park Güell bietet viele kleine Aussichtsplattformen

 

Die Aussicht, ganz oben auf dem Berg des Parks, war einfach atemberaubend. Da lag die Stadt zu meinen Füssen.

ALSO MEIN TIP AN EUCH: BESUCHT DIESEN ORT, der Aufstieg ist es wert.

Und: Alles zum Nulltarif.

Aussicht auf die Stadt Barcelona und das Meer  

Aussicht auf die Stadt Barcelona und das Meer

 

Die höchste Aussichtsplattform des Park Güell    

Die höchste Aussichtsplattform des Park Güell

 

 

 

 

Parc de Montjuic und die Springbrunnen

Im letzten Blogpost habe ich euch schon vom Parc de Montjuic erzählt. Wie ihr euch vielleicht erinnert, stehen hier die vielen schönen Springbrunnen. Gleichzeitig kann man die Treppen bis ganz nach oben steigen und die tolle Aussicht geniessen. Auch hier hin kommt ihr gratis ohne Eintrittskarte. Einfach auf der roten Route der Barcelona Bus Turistic bis zu Haltestelle Placa D` Espanya fahren. Vor allem abends ist der Ort beliebt, da die Springbrunnen dann in tolles Licht getaucht werden.

 

Playa Barceloneta morgens halb 8

Eine wunderschöne Aussicht auf den Strand bei Barcelona hat man, wenn man morgens ganz früh aufsteht und sich eilig an den Strand begibt. Dann wenn die meisten noch schlafend in ihren Betten liegen, liegt der Strand ganz ruhig da. Man hört das Wellenrauschen und die Möwen rufen. Eine kurze Zeit hat man den Strand quasi „für sich“.

Die Sonne geht sehr schnell auf. Spätestens halb 10 finden sich die Menschen ein. Also nutzte ich diese Zeit jeden Morgen, um eine Runde am Strand zu joggen.

 

 

Aussichtsplattform W-Hotel Barcelona

Das Gebäude, dass ihr im oberen und hier im unteren Bild seht, ist das W-Hotel in Barcelona. Es ist nicht zu übersehen. Geht man an diesem rechts vorbei, gelangt man zu einer wunderschönen Aussichtsplattform. Gleichzeitig sieht man den Hafen mit den riesen grossen Kreuzfahrtschiffen. Zu meiner Zeit stand die Aida im Hafen.

Auf der Aussichtsplattform habe ich es mir nicht nehmen lassen und ein paar Yogaübungen gemacht. Also falls ihr einen Ort sucht, an dem ihr ungestört euer Workout machen wollt, sei es Yoga, Qi Gong oder Taij Chi, dann seid ihr dort genau richtig.

W-Hotel

W-Hotel

Yoga mit wunderschöner Aussicht  

Yoga mit wunderschöner Aussicht

 

 

 

Arc de Triomf und Parc de la Ciutadella

Nicht weit von der Plaça de Catalunya (ca. 1,1 km; ca. 15 Minuten) befindet sich der Arc de Triomf. Er erhebt sich am Eingang des  Parc de la Ciutadella. Der Triumphbogen und der Park können gratis besucht werden.

Ich habe den Triumphbogen und den Park morgens auf meiner Joggingrunde durchstreift. Auch manch anderer nutzt den Park mit seinen angenehmen Wegen für die morgendliche Workout- Runde. Der sehr schön angelegte Park beinhaltet viele kleine Wege und kleinere Teiche, in denen sich Hunde auf ihren morgendlichen Spaziergängen mit ihren Herrchen eine Abkühlung abholen.

Arc de Triomf  

Arc de Triomf

 

Parc de la Ciutadella  

Parc de la Ciutadella

 

Parc de la Ciutadella mit Blick auf den Triumphbogen

Parc de la Ciutadella mit Blick auf den Triumphbogen

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

 

 

Kathedrale von Barcelona

Die Kathedrale von Barcelona ist von der Via Laietana, wo mein Hotel das HCC Montblanc lag, sehr leicht zu erreichen. Sie befindet sich beim Pla de la Seu. Das besondere an der Kathedrale: Sie hat einen kleinen Innenhof, der nicht überdacht ist. Dieser Kreuzgang wird von Gänsen bewacht 😊.

Travel-Tip: Wenn ihr die Kathedrale von Barcelona besuchen wollt, sollten ihr auf angemessene Kleidung achten. Es wird verlangt, dass Frauen und Männer mehr als knielange Hosen und/oder Kleider tragen. Gleichzeitig sollten die Schultern verdeckt sein.

Die Kathedrale von Barcelona

Die Kathedrale von Barcelona

Die Kathedrale von Barcelona von innen  

Die Kathedrale von Barcelona von innen

 

   

 

 

Kreuzgang mit seinem Brunnen  

Kreuzgang mit seinem Brunnen

 

Kreuzgang mit den Gänsen  

Kreuzgang mit den Gänsen

 

Die Wächter des Kreuzganges

Die Wächter des Kreuzganges

 

 

Sehenswerte Strassen in Barcelona

1. La Rambla: Die lange Strasse einmal hoch und runter mitten durch Barcelona. Shoppen, shoppen, shoppen.

2. Via Laietana: Eine zentral gelegene Hauptstrasse in Barcelona. Rechts und links wird die Strasse von vielen sehenswerten Gebäuden gesäumt.

Via Laietana

Via Laietana

 

3. Vielen kleinen Strassen im gotischen Viertel:  In den Strassen des gotischen Viertels kann man ganz gerne mal Angst bekommen. Manche Gassen sind verwinkelt und teilweise sehr dunkel. Ich war aber immer so neugierig und habe mich trotzdem reingetraut. Barcelona von einer ganz anderen Seite, wirklich sehenswert.

Verwinkelte Strassen im gotischen Viertel

Verwinkelte Strassen im gotischen Viertel

Barcelona ist eine bezaubernde Stadt. Es gibt sooo viel zu sehen und ich könnte hier endlos weiterschreiben. Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen. Wenn ihr sonst noch Tipps zu Barcelona habt, die ich hier nicht aufgeführt habe, dann schreibt mir. Ihr könnt mir hier unter diesem Post ein Kommentar hinterlassen, oder mir eine E-Mail an jaccky@web.de schicken. Ich freue mich über jede eurer Nachrichten 😊.

 

Für die kommenden Tage wird es einen weiteren interessanten Post zu Barcelona geben.  Ich will euch die Sehenswürdigkeiten zeigen, für die es sich lohnt ein paar Euro auszugeben 😊.

 

bis dahin, wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche 😊

 

 

 

Love,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.       Wikipedia. Park Güell. Abgerufen am 28.06.2017 von https://de.wikipedia.org/wiki/Park_G%C3%BCell

Vegan in Barcelona

Vegan in Barcelona

Nächste Haltestelle: Barcelona

Nächste Haltestelle: Barcelona